Bauhaus-Postkarten als Botschafter für Celle

Kultur + Gesellschaft Von Extern | am Fr., 18.12.2020 - 14:55

CELLE. Die Celler Bauhausinitiative „BauhausSchauhaus“ wartet mit einer Überraschung auf: Zwei Serien farbiger Postkarten – auch als Weihnachtsgeschenk bestens geeignet -  künden von Celle als Bauhausstadt. Jede verschickte Karte trägt die Botschaft: Celle ist die Fachwerkstadt, die auch Bauhausarchitektur in Farbe hat. 

Die Fotos für die Serie hat der Fotograf Ingo Misiak im Frühjahr 2020 geschossen: Bei bestem Wetter, leeren Straßen - kein Laub verdeckt die Bauwerke. Die 20er Jahre waren aber noch nicht die Zeit der Farbfotografie. Daher beherrschen schwarz-weiß Aufnahmen die Bauhauszeit. Die Kraft der Sachlichkeit, die Kraft der klaren Linien, nicht aber die Kraft der Farbe dominiert bislang auf Fotografien und Ansichtskarten das Bild vom Äußeren und vom Inneren der Bauhausarchitektur. 

Auch die Bauten selbst hatten unter vielen Neuanstrichen in den zurückliegenden 90 Jahren ihre ursprüngliche Farbigkeit verloren. Im auslaufenden Jahrtausend begann aber in Celle die Wiederentdeckung der Farbigkeit der Bauhauszeit. Heute erstrahlen viele Fassaden wieder in der Originalfarbe der Entstehungszeit, teils kräftig (Italienischer Garten), mal eher zurückhaltend (BauhausSchauhaus) oder auch sehr dezent (Blumlägerfeld). Und nun gibt es auch erstmals farbige Postkarten von den fast 100-jährigen Haeslerbauten – ein Beitrag der Bauhausinitiative für die Stadt und für den Tourismus.

Die beiden Postkartenserien zeigen in kräftigen Farben den bedeutenden Beitrag Haeslers zur farbigen Moderne. Es ist einmal eine achtteilige Architekturserie über Celler Bauhausbauten, von der Altstädter Schule, über den italienischen Garten bis hin zu dem weitgehend unbekannten, aber sehr bedeutenden Frühbauwerk, der Wachswarenfabrik in der Speicherstraße 25. Die zweite Serie über acht Karten zeigt die 2019/2020 teilweise wiederhergestellten und im bürgerlichen Wohnstil der Bauhauszeit eingerichteten Räumlichkeiten des vormaligen Rektorenhauses nebst Küche und eindrucksvollem Treppenhaus. 

Die Postkartenserien können auf Spendenbasis erworben werden unter  https://www.bauhaus-celle.de/unsere-postkarten.html