"Baumann läuft": Olympiasieger plaudert übers Leben und Laufen

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 05.09.2019 - 16:51

CELLE. "Ja klar", werden wohl die meisten sagen. "Was sonst soll Dieter Baumann auch machen, als laufen". Außer vielleicht noch witzige Geschichten erzählen. Diesmal macht er beides, er erzählt beim Laufen – auf einem Laufband. Auf der Bühne, in Kunst & Bühne am Samstag, 7. September um 20 Uhr.

Zunächst scheint es um einen 100 Kilometer Lauf zu gehen, genauer, zu laufen. Aber schnell wird klar, es geht Dieter Baumann um mehr. Frei nach dem Roman „die Einsamkeit des Langstreckenläufers“: „...dass ein jeder solcher Lauf ein Leben für sich ist – ein kleines Leben, ...  aber ein Leben voller Elend und Glück und voller Ereignisse.“

Richtig, so ist das Laufen. Voller Ereignisse, voller Glück und manchmal auch voller Elend. Und genau so ist auch dieser Abend auf der Bühne. "Erleben Sie Dieter Baumann, selbstironisch, witzig, gestenreich, und ja, er tanzt sogar, an Stellen, an denen es scheinbar nichts zu tanzen gibt. Aber vor allem: "Baumann – läuft!"

Veranstalter ist das Onkologische Forum Celle. Dieter Baumann wird am nächsten Morgen "Zugpferd" beim Start der neuen Benefizveranstaltung „Tour fürs Leben – Bewegen gegen Krebs!“ sein wird. Baumann wird nicht nur morgens um 9 Uhr beim Start vor dem Schloss Motivationshilfe leisten, sondern auch die ersten 1500 Meter bis zum ersten Anlaufpunkt, dem Vereinsgelände des ESV Fortuna, mitlaufen. Dort wird er eine Autogrammstunde geben.

Karten kosten pro Stück 17 Euro und sind beim Onkologischen Forum Celle (Fritzenwiese 117, Tel. 05141/2196600) zu haben.