WIETZE. Heute Morgen kurz vor 4 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr Wietze zu einem Brand in die Wilhelmstraße gerufen. Eine Anwohnerin sah auf dem dortigen Spielplatz Feuer und alarmierte die Einsatzkräfte.

Dort brannte der Stamm einer Eiche. Offenbar hatten Unbekannte zuvor in dem hohlen Stamm ein Feuer entzündet und sich dann unerkannt aus dem Staub gemacht. Der Brand wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr abgelöscht. Der Schaden an dem Laubbaum wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei Wietze, Tel. (05146) 500090.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.