BERGEN. Kürzlich haben sich alle aktiven Tagespflegepersonen aus dem Raum Bergen / Gemeindefreier Bezirk Lohheide im Standesamt Bergen zum gegenseitigen Austausch getroffen und um Aktuelles rund um die Kindertagespflege von den Mitarbeiterinnen aus dem Familien-und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen (FSSB) zu erfahren.

In diesem Rahmen wurde Nicole Schmidt aus Eversen verabschiedet, die sich aus persönlichen Gründen entschieden hat, ihr Kindertagespflegeangebot zum 31. Oktober 2018 zu beenden. Gleichzeitig wurden mit Vivien Franke und Julia Kern zwei neue Kindertagespflegepersonen begrüßt.  Mit Franke wurde im Oktober das Kinderpflegeangebot  in der Ortschaft Bollersen um mindestens fünf gleichzeitig vorhandene Tagespflegeplätze erweitert. Julia Kern unterstützt als Vertretungskraft in Bollersen  das Team um Nicole Eggers und Vivien Franke mit Angeboten auf dem Bauernhof.

„Sind auch Sie an einer Tätigkeit in der Kindertagespflege im Raum Bergen interessiert oder benötigen Sie das Angebot der Betreuung für Ihr Kind? Dann wenden Sie sich für eine erste Beratung gern an das Familien- und Seniorenservicebüro im Rathaus der Stadt Bergen. Hier erfahren Sie mehr über Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, Fördergelder, über die Kooperationsarbeit mit den städtischen Kindertagesstätten vor Ort und vieles mehr“, so die Mitarbeiterinnen des Familienbüros.

Zu erreichen sind sie jeweils am Montag und Mittwoch von 9.30 bis 12.00 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 17.00 Uhr. Rufnummer der Ansprechpartnerin Silvia Nitsche: 05051/479-29. Weitere Infos unter www.bergen-online.de  Auf der Startseite vom Familien-und Seniorenservicebüro findet man unter anderem auch eine Auflistung der aktuellen Kindertagespflegeangebote in und um Bergen.

(von links) Julia Kern, Silvia Nitsche vom FFSB

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.