Benefiz-Winter-Gala der Celler Lions Clubs mit Pour L’Amour

Von Redaktion | am Mi., 30.10.2013 - 19:31

Am 1. Dezember 2013, 18:30 Uhr, laden die Lions Clubs der Region Celle (LC Celle Residenzstadt, LC Celle, LC Celle-Allertal, LC Wienhausen-Flotwedel, LC Hermannsburg) unter der Federführung des Lions Clubs Celle Residenzstadt und in Kooperation mit dem Schlosstheater Celle zu einem Benefiz-Winterkonzert mit Pour L’Amour (Sabine Roth und Kai Thomsen). Neben diesen beiden Künstlern wird Peter Schwebs (Kontrabass) für das Konzert eigens aus New York anreisen.

STCInnenhof(c)JochenQuastPourLamour_Weihnachten

Die Gäste erwartet ein Abend mit den bekannten Winter- und Weihnachtsklassikern, die in den vergangenen Jahren schon für Begeisterung sorgten: „Winterwonderland“, „Rudolf The Rednosed Reindeer“, „Leise rieselt der Schnee“ bis hin zur Titelmusik von „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ - alles erklingt im „Pour-L´Amour“-Stil neu arrangiert. Die CD des Künstlerduos „Let it Snow“ ist mittlerweile in ganz Deutschland Kult und in vielen Downloadcharts von I-Tunes bis Musicload vertreten.

Eine ganz Besondere Überraschung haben die Künstler im Gepäck: Sie werden einige Songs der in Kürze erscheinenden CD „Illusionen“ exklusiv und erstmalig an diesem Abend präsentieren.

Eigentlich hatten Sabine Roth und Kai Thomsen sich vorgenommen, sich 2013 ausschließlich auf die Produktion ihrer neuen, mittlerweile fünften CD zu konzentrieren. Nach dem das bekannte, ursprünglich aus Celle stammende Chanson-Duo sein Winterprogramm in den vergangenen Jahren in der Stadtkirche, in Kunst und Bühne, im Stadtpalais und in der CD-Kaserne präsentiert hatte, sollte es nun eine Pause geben. Doch dann kam der Lions Club Celle Residenzstadt auf die Idee, ein Benefizkonzert zu Gunsten der Mädchen- und Jungenarbeit in Celle zu organisieren.

Pour L´Amour, die bereits erfolgreiche Benefizkonzerte für das Hospizhaus Celle und die Glocken der Celler Stadtkirche gespielt hatten, willigten sofort ein, denn gerade „die Mädchen- und Jungenarbeit, die in Celle in hervorragender Weise zum Beispiel durch den Mädchenarbeitskreis mit durchgeführt wird, findet in der öffentlichen Wahrnehmung nicht statt“, so Kai Thomsen, der in seinem Hauptberuf als Geschäftsführer in der CD-Kaserne viele tragische Schicksale von Jungen und Mädchen tagtäglich erlebt.

Dem Lions Club Celle Residenzstadt gelang bei der Organisation das Unmögliche: Unter der Federführung von Jutta Krumbach (Präsidentin), Martina Fragge (Past-Präsidentin) und Yvonne Stammer (Activity-Beauftragte) konnte das Schlosstheater Celle gewonnen werden und so wird das einmalige Konzerterlebnis in Deutschlands ältestem, bespielten Barocktheater stattfinden.

Der Reinerlös des Abends fließt in Projekte des Mädchenarbeitskreises Celle, JuMp (Jungen- und Männerarbeitskreis Celle) und an das Schlosstheater Celle.
Benefiz-Winter-Gala, 1. Dezember 2013, 18.30 Uhr, Schlosstheater Celle
Eintritt: 1. Kategorie 45 Euro; 2. Kategorie 39 Euro; 3. Kategorie 35 Euro
Eintritt incl. Canapés und Getränken.
Karten: Theaterkasse Celle; www.schlosstheater-celle.de

WinterGala2013_Flyer

Die Veranstaltung wird durchgeführt durch:
Lions Club Celle Residenzstadt
Lions Club Celle
Lions Club Celle-Allertal
Lions Club Wienhausen-Flotwedel
Lions Club Hermannsburg
Schlosstheater Celle