CELLE. Am 1. März 1992 startete die ausgebildete Rechtsanwalts- und Notargehilfin bei der damaligen Volksbank Hermannsburg-Bergen als Mitarbeiterin im Kreditsekretariat. Mit Fusion zur Volksbank Südheide im Jahr 2007 wechselte Anke Ebel in das Vorstandssekretariat und ist seitdem im ServiceCenterSüdheide in Celle tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen hat sie ihr Fachwissen – wie auch schon während der Zeit im Kreditsekretariat – stets auf dem Laufenden gehalten und aktualisiert.

Für den Vorstand der Volksbank ist Anke Ebel eine wertvolle Unterstützung rund um die Organisation, Sitzungsvorbereitung und weiteren Sekretariatstätigkeiten. Zusätzlich sorgt sie auch bei vielen anderen Dingen darüber hinaus für einen reibungslosen Ablauf.

Für ihre langjährige, zuverlässige und engagierte Arbeit wurde Anke Ebel vom Vorstand der Volksbank Südheide geehrt.

Foto: Olaf Genth

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.