Bestandsaufnahme in der Dorfregion Südheide-Wietzendorf

Politik Von Extern | am Mo., 04.10.2021 - 18:14

SÜDHEIDE. Zur Vorbereitung der Dorfentwicklungsplanung in den Gemeinden Südheide und Wietzendorf werden in Ortschaften beider Gemeinden Bestandsaufnahmen und -analysen vor Ort durchgeführt. Das teilt die Gemeinde Südheide mit. In der Gemeinde Südheide handelt es sich um die Ortschaften Baven, Bonstorf, Beckedorf, Lutterloh, Oldendorf und Weesen. In der Gemeinde Wietzendorf werden der Ortskernbereich Wietzendorf sowie die Ortschaften Reddingen, Reiningen, Halmern, Bockel, Lührsbockel, Dehnerbockel, Marbostel, Meinholz und Suroide betrachtet.  

Die Durchführung erfolgt durch die Sweco GmbH aus Bremen, welche mit der Erstellung der Dorfentwicklungsplanung beauftragt wurde. Die Bestandsaufnahme dient der Ermittlung des Ist-Zustandes von u.a. Gebäuden, Straßen, Wegen und Aufenthaltsplätzen. Im Zuge der Dorfentwicklungsplanung werden aufbauend auf den Bestand konkrete Vorschläge und Maßnahmen zur Entwicklung des Dorfes erarbeitet. Die Bestandsaufnahme wird ab dieser Woche durch zwei Mitarbeiterinnen der Sweco GmbH vorgenommen.