CELLE. Schüler aus Norddeutschland können sich jetzt anmelden zum Wettbewerb „Jugend forscht“ und schon bald ihre naturwissenschaftlichen und technischen Ideen präsentieren. Die SVO unterstützt junge Talente und finanziert auch im nächsten Jahr den Regionalwettbewerb „Jugend forscht“.

Wieder einmal wird Schülerinnen und Schülern zwei Tage lang eine öffentliche Plattform für ihre naturwissenschaftlichen und technischen Experimente geboten. Die bundesweiten Nachwuchswettbewerbe fördern besondere Leistungen und Begabungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der Erstplatzierte qualifiziert sich für den Landeswettbewerb.

Der Wettbewerb teilt sich in zwei Altersklassen auf. „Schüler experimentieren“ richtet sich an Kinder von der vierten Klasse bis zu 14 Jahren und „Jugend forscht“ an Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren. Teilnehmen können Einzelpersonen oder Teams von bis zu drei Teilnehmern. Wer teilnehmen möchte, meldet sich jetzt unter www.jugend-forscht.de an. Dort sind auch alle Teilnahmebedingungen und die genauen Daten hinterlegt.  Anmeldeschluss ist der 30. November.

Die SVO als regionaler Energieversorger und Netzbetreiber vor Ort unterstützt den Regionalwettbewerb Jugend forscht von Beginn an im Jahr 1999 als Patenunternehmen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.