Bezahltes Parken sorgt für gähnende Leere in der Maulbeerallee

Verkehr Von Anke Schlicht | am Do., 28.11.2019 - 10:49

CELLE. Ein ungewohnter Anblick bietet sich derzeit den Cellern in der Maulbeerallee am Französischen Garten. Auch City-Besucher aus dem Landkreis kennen diesen Straßenzug ganz anders. Stets war er voll belegt mit parkenden Autos. Wer meinte, eventuell ganz am Ende noch einen Abstellplatz für den fahrbaren Untersatz zu ergattern, wurde oft enttäuscht, musste drehen und die Suche fortsetzen.

Nun ist nichts mehr, wie es war: Seit die Stadt den Parkraum nur noch gegen Geld zur Verfügung stellt, ist der Rand des Französischen Gartens für den größten Teil der PKW-Fahrer aus nah und fern tabu. Ein Parkscheinautomat hat alles verändert, die Parkbuchten in der Allee sind verwaist.