HERMANNSBURG. Zum ersten Bienenfest lud kürzlich das Familienwerk Hermannsburg e.V. ein. Für die richtige Stimmung auf der Veranstaltung sorgte dabei der Musiker und Pädagoge Laurent Quiros mit seiner Gitarre.Und alle sangen mit, denn Quirros ist seit Jahren mit allen Gästen vertraut.

Natürlich gab es auch Bienenstich und Kaffee zum Fest und einer der Höhepunkte war die Gratis -Tombola bei der jedes Los gewann. Bei dem vom Familienwerk veranstalteten Bienen-Malwettbewerb konnten bei dieser Gelegenheit die Gewinner vorgestellt werden. Im Vorfeld hatten Schüler des Christian Gymnasiums die schönsten Bienenbilder ausgewählt. Die schönste gemalte Biene wurde dann mit einem Glas Heidehonig aus der Region honoriert. Alle anderen Wettbewerbsteilnehmer erhielten ein kleines Honigpräsent. Natürlich sind alle Bienenbilder auf dem Gelände der Einrichtung ausgestellt. Die über fünfzig Gäste waren dankbar für ein gelungenes Spätsommerfest und freuen sich schon auf eine ähnliche Veranstaltung im nächsten Jahr.

Tombolagewinne konnten gleich ausprobiert werden.

Text: Dirk Zühlke

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.