CELLE. Von Montag, 15., bis Mittwoch, 24. Oktober, ist im Foyer des Neuen Rathauses die Ausstellung „Bienenliebe“ zu sehen. Sie läuft unter dem Titel „Das Leben der Bienen in einer kleinen Ausstellung und farbenprächtigen Momentaufnahmen“. Organisator ist die Stadt Celle, Fachdienst Umwelt und Klimaschutz, gemeinsam mit dem Bieneninstitut Celle.

Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, 15. Oktober, um 11.00 Uhr. Nach einer Begrüßung durch Stadtbaurat Ulrich Kinder und den Leiter des Bieneninstituts, Werner von der Ohe, findet ein Rundgang statt. Neben einigen Exponaten und der Möglichkeit, unterschiedliche Sorten von Honig zu verkosten, werden an Stellwänden anhand von farbenprächtigen Momentaufnahmen detaillierte Ansichten aus dem Leben der Bienen gezeigt. Dabei handelt es sich um Arbeiten der Gewinner eines Fotowettbewerbs des Deutschen Bienenjournals.

Auch Führungen sind  nach Vereinbarung möglich. Interessierte wenden sich via E-Mail an barbara.nowack@celle.de oder auch per Telefon unter (05141) 12 64 21.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.