CELLE. Die Bigband des Hölty-Gymnasiums lädt aus besonderem Grund zu einem Zusatzkonzert in den Beckmann-Saal ein. Leider verliert die Bigband ihre wunderbare Sängerin Samantha Swinford, die im Frühjahr in die USA geht.
So möchte sich die Band in diesem Konzert von ihrer Sängerin verabschieden und ihr noch einmal eine Bühne geben, die ihr dann hoffentlich in den USA auch geboten wird.

Das Programm umfasst überwiegend Titel aus unseren Tagen. Nummern, die man auch aus dem Pop-Rock-Bereich kennt wie Don’t know why, September, I want you back, Happy und viele andere prägen die Programmfolge, die allerdings auch einige Jazz-Standards beinhaltet. Songs von Michael Jackson und George Gershwin, Norah Jones und Adele werden von Samantha Swinford interpretiert. Die Hölty-Bigband unter der Leitung von Egon Ziesmann erwartet die Zuhörer am Freitag, 24. März, um 19 Uhr im Beckmann-Saal. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.