Birgit Stehl wird Hauptgeschäftsführerin der IHK Niedersachsen

Wirtschaft Von Extern | am Di., 05.10.2021 - 18:11

HANNOVER. Zum 1. November 2021 wird Birgit Stehl neue hauptamtliche Hauptgeschäftsführerin der IHK Niedersachsen (IHKN) in Hannover. Sie tritt damit die Nachfolge von Hendrik Schmitt an, der zum neuen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Arnsberg berufen worden ist. Die 53-jährige Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Kammer- und Verbändewesen. So war sie u. a. Geschäftsführerin bei den Unternehmerverbänden Niedersachsen e. V. in Hannover und der Handwerkskammer in Bielefeld.

„Wir freuen uns, dass wir Birgit Stehl als Hauptgeschäftsführerin für die IHKN gewinnen konnten“, sagt Uwe Goebel, Präsident der IHK Niedersachsen. „Ich bin überzeugt, dass sie gemeinsam mit den sieben IHKs der niedersächsischen Wirtschaft eine starke Stimme gegenüber Politik und Verwaltung in der Landeshauptstadt sowie im Land insgesamt verleihen wird.“ Stehl wird die Geschäfte der IHKN u. a. gemeinsam mit Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der IHK Hannover, führen. Bielfeldt ist im Nebenamt auch Hauptgeschäftsführerin der IHKN.

Auch Birgit Stehl blickt erwartungsvoll auf ihre neuen Aufgaben: "Ich freue mich sehr, als neue Hauptgeschäftsführerin meine bisherigen Erfahrungen und mein Wissen in die IHKN und zugunsten der knapp 500.000 IHK-Mitgliedsunternehmen einzubringen. Ich möchte die Arbeit der IHKN in immer komplexer werdenden Zeiten zukunftsweisend mitgestalten.“