/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/acab1.jpg?itok=8s9b0cMP

"ACAB" - Mehrere Farbschmierereien in

CELLE. In der vergangenen Nacht, vermutlich zwischen Mitternacht und 02.15 Uhr, trieben erneut Graffiti-Sprayer ihr Unwesen im Stadtgebiet. Mit schwarzer Farbe beschädigten sie Hauswände, Garagentore und einen Verteilerkasten in den Straßen "Sankt-Georg-Garten", "Galgenberg" und "Am Schulzestift".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/unfall-bmw-1.jpeg?h=ada05aa9&itok=uiA6H477

Nach Unfall in Kurve schwer verletzt

WIETZE. Gestern Nachmittag kam ein 47 Jahre alter Fahrzeugführer aus Winsen/A. mit seinem BMW auf der Kreisstraße 4 zwischen Hornbostel und Winsen in einem Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/autopfahl.jpg?itok=xuXenV9D

Mit Zaunpfahl im Scheinwerfer vom Unfallort

OPPERSHAUSEN. Gestern Nachmittag wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Oppershausen gerufen. Ein Unbekannter war mit seinem Fahrzeug in einen Holzzaun in der Dorfstraße gefahren und anschließend geflüchtet.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_4816.jpg?h=a5c1c611&itok=wQCd6jx6

Hecke fängt bei Dachdeckarbeiten Feuer

EICKLINGEN. Gestern wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen um 15:20 Uhr zu einem Brandeinsatz in die Tilsiter Straße alarmiert. Laut erster Meldung sollte hier ein Gartenhaus in Flammen stehen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Hausbewohner Dachpappen auf dem Carportdach aufbringen wollen, wobei sich die Hecke entzündete und die Gefahr einer Brandausbreitung auf die Gartenhütte bestand. Die BewohnerInnen alarmierten umgehend die Feuerwehr und unternahmen erste Löschversuche.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/blitzer-abmontiert.jpeg?h=08b866d1&itok=-eGQQWRU

Blitzanlage aufgebrochen und Messeinheit

WIETZE In der vergangenen Nacht brach ein bislang unbekannter Täter den Schaltkasten eines "Blitzers" an der B 214 zwischen Wietze und Ovelgönne auf. Anschließend wurde die Messeinheit gewaltsam entfernt und entwendet. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_4800.jpg?h=a5c1c611&itok=wMR3ONb1

"Ölspur" entpuppt sich als ungefährliche

EICKLINGEN. Gestern Nachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen wegen einer vermeintlichen Ölspur zu einer technischen Hilfeleistung in die Dorfstraße Ecke Höfnerwinkel alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnte eine Verunreinigung in Fahrtrichtung Wienhausen festgestellt werden, welche sich auf eine Länge von ungefähr 1500 Metern erstreckte. Im Rahmen der ausführlichen Erkundung des betroffenen Bereiches stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine Öl- oder Kraftstoffspur handelte und die Verunreinigung weder für den Straßenverkehr, noch für die Umwelt eine Gefahr darstellte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/schwarzerblock.png?h=be8734e5&itok=sawLHqRU

*2. Aktualisierung* "Schwarzer Block"

ESCHEDE. Rund 100 Teilnehmende des "schwarzen Blocks" der sogenannten „Lüneburger Antifa Crew“ sorgten gestern in Eschede für einen verstärkten Polizeieinsatz. Offizielle Polizeiinformationen liegen nunmehr vor.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/p1170086.jpg?itok=aY9MF_yV

Auf geparkten Golf geprallt - Beide Fahrzeuge

CELLE. Heute kam es gegen 08:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Fuhrberger Straße in Celle. Eine 21 jährige Frau aus Hambühren fuhr mit ihrem Audi A 1 aus Unachtsamkeit auf ein am rechten Fahrbahnrand geparkt stehenden VW Golf auf. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr_3.jpg?itok=Hh_sU0BL

Feuerwehr verschafft Zugang zu hilfloser Person

HAMBÜHREN. Heute Morgen um 7:53 Uhr wurde die Feuerwehr Hambühren zu einer hilflosen Person gerufen. Nach einer kurzen Erkundung verschaffte sich die Feuerwehr in Absprache mit der Polizei durch eine Kellertür Zugang zum Haus und übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Person.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/personvermisst78_2.jpg?h=71976bb4&itok=pvY4CSgx

*Aktualisiert* DLRG und Feuerwehr suchten Person

CELLE. Heute Abend wurde durch die DLRG Celle im Rahmen eines laufenden Übungsdienstes Kleidung am Allerufer aufgefunden. Die Kleidung konnte keiner Person zugeordnet werden. Aufgrund der Lage erfolgte die Alarmierung weiterer Einsatzkräfte der Feuerwehr und der DLRG zu einer Personensuche.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_20210506_162750.jpg?h=4b1cd59f&itok=q8yzmHRg

Zwei Sturmeinsätze für Celler Feuerwehren

CELLE. Neben den Wehren aus Bergen und Flotwedel mussten Dienstag und gestern auch die Freiwillige Feuerwehr Celle zu zwei wetterbedingten Einsätzen ausrücken.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/unfall-fahrrad-lkw.jpg?h=71976bb4&itok=GkXgP1RF

Radfahrerin bei Verkehrsunfall am Celler Nordwall

CELLE. Heute Morgen gegen 9 Uhr kam es in der Celler Innenstadt am Nordwall zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem LKW.

abonnieren