/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/013-dsc-0007.jpg?itok=V1VSdMzy

LKW prallt gegen Baum

LANGLINGEN. Aus noch nicht gänzlich geklärter Ursache kam heute Morgen gegen 09.10 Uhr ein mit Bauschutt beladener LKW nach rechts von der Fahrbahn der Kreisstraße 51 ab, prallte gegen einen Baum und kippte auf die Seite.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_rcfotostock_anruf.jpeg?h=9dd951d5&itok=OPEwT-2t

Polizei warnt vor "Schockanrufen"

WINSEN/ALLER. Der Polizei wurden heute Vormittag sogenannte "Schockanrufe" bei älteren Mitbürgern aus Winsen/A. gemeldet. Die Anrufer täuschten dabei eine Notlage eines Familienmitgliedes vor, um an größere Geldbeträge zu kommen. In einem Fall gab sich der Betrüger als Sohn aus und erklärte, dass er bei einem Verkehrsunfall eine schwangere Frau und deren Kind getötet habe.

/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Oberlandesgericht02_1.jpg?h=3fa9d8f0&itok=qxuPFmF0

NS-Anklage: Verfahren gegen Friedrich Karl B.

CELLE. Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat das Ermittlungsverfahren gegen den 95-jährigen Friedrich Karl B. wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord eingestellt. Gegen den Beschuldigten wird derzeit in den USA ein Ausweisungsverfahren betrieben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/razzia-archiv-celleheute.jpg?h=f52a42fa&itok=6B4Kqv5l

Schlag gegen Drogendealer: Vier Festnahmen

HANNOVER/CELLE. Bei der Durchsuchung mehrerer Wohnungen beschlagnahmte die Polizeiinspektion Hannover heute etwa 17.200 Euro, Betäubungsmittel sowie scharfe Munition. Die Drogenermittler nahmen die vier mutmaßlichen Haupttäter (33, 35, 21 und 31 Jahre) fest, für die ein Haftbefehl erwirkt wurde.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/20200507-mek-einsatz-schwarmstedt-009.jpg?h=d1cb525d&itok=HHZKTken

Millionenbetrüger Christoph H. vor Gericht

KIEL/SCHWARMSTEDT. Seit heute steht ein 53-jähriger Mann aus Kiel vor dem Landgericht Kiel, weil er seinen eigenen Tod vorgetäuscht haben soll, um so 4,1 Millionen Euro von Lebensversicherungen zu ergaunern. Mit angeklagt sind seine Frau und auch seine  Mutter, bei der sich über Monate auf dem Dachboden in Schwarmstedt versteckt haben soll. HEIDEKREISHEUTE berichtete.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht20121_2.jpg?itok=QJWidgYR

Tödlicher Unfall auf der B 3

BERGEN. Ein 84-jähriger Mann aus dem Bereich Bergen ist heute gegen 10:50 Uhr auf der B 3 mit seinem Hyundai von Offen in Richtung Bergen aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und prallte gegen einen Baum. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

"Endstation" Bahnhof Unterlüß:

UNTERLÜSS. Ein 29-jähriger Fahrgast wird beschuldigt, einen 44-jährigen Zugbegleiter in einem Metronom-Zug einen Faustschlag ins Gesicht versetzt zu haben. Zuvor soll ihn der Zugbegleiter aufgefordert haben, eine Mund-Nasen-Bedeckung anzulegen. Die Bundespolizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/schornsteinbrand.jpg?h=d304afd0&itok=bfOuGIiO

Schornsteinbrand in Celle

CELLE. Heute um 15:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle zu einem Schornsteinbrand in die Telefunkenstraße alarmiert. Personen befanden sich nicht in Gefahr. Wir meldeten in unserer App und im Facebook-Kanal.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/p1410308.jpeg?h=e304b9ef&itok=oB20Sbgo

Feuerwehr holt Katze vom Baum

CELLE. Heute Vormittag rückte die Celler Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Celler Schackstraße aus. Eine Katze saß seit gestern auf einem Baum und traute sich wohl nicht wieder herunter. Jetzt hieß es Leiter ausfahren und die Katze retten, doch so einfach war es nicht. Der Baum auf dem die Katze saß, befand sich im Garten eines Wohnhauses und der war nur über einen schmalen Weg zwischen Wohnhaus und Nachbarhaus möglich.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-ampera3-1.jpg?itok=rvTV6adk

Diebstähle von Laptops im ICE - Mann in Lüneburg

LÜNEBURG. Ein 20-jähriger Mann wird beschuldigt, am späten Sonntagabend im ICE 570 auf der Fahrt von Stuttgart über Frankfurt und Hannover Richtung Hamburg mehrere Reisende bestohlen zu haben. Ein Bundeswehrsoldat stellte sich dem Beschuldigten in den Weg und Bundespolizisten nahmen den Dieb beim Halt in Lüneburg fest.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/klapperundweber.jpg?h=05a8cb32&itok=nVAw5sCO

Wechsel in der Polizeidienststelle Hambühren

HAMBÜHREN. Nach 16 Jahren gemeinsamer Dienstzeit in der Polizeistation Hambühren, gehen Ullrich Weber und Ralf Klapper mit Ablauf des Jahres 2020 in den Ruhestand. Die Verabschiedungszeremonie fand bereits heute statt. Mit den beiden Polizeihauptkommissaren geht eine Ära zu Ende, in der beide das Gesicht der Polizei in der Gemeinde prägten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/image1_0.jpeg?h=08b866d1&itok=hAVE3_oC

*Aktualisiert* Wohnungsbrand löst Großalarm in

ESCHEDE. Heute um 18:11 Uhr wurde die Feuerwehr Eschede zu einem Wohnungsbrand alarmiert. In dem betroffenen Mehrfamilienhaus sollten sich noch Personen im Gebäude befinden. 
Aufgrund der dort gemeldeten 21 Bewohner wurde vorsorglich durch die Leitstelle "MANV 7" ausgelöst (Massenanfall von Verletzten). 

Polizei + Feuerwehr abonnieren
...