Log empty

Indoor-Musikfestival am 21. Oktober

Blue Diamonds Nienhagen und Diamond Cadets beenden Saison bei EM

03.10.2017 - 15:10 Uhr     CelleHEUTE    0

NIENHAGEN. Am 30. September reisten die Blue Diamonds und die Diamond Cadets unter der Leitung von Corpsdirektor Heiko Hildebrandt zur Europameisterschaft nach Kerkrade in die Niederlande. Die European Musicgames werden auch als Championsleaque der Amateurmusikvereine bezeichnet. 2 LKWs mit Instrumenten und Ausrüstung, sowie ein Doppeldecker-Reisebus und private Pkw waren nötig, um die insgesamt 100 Musiker und Helfer nach Holland zu bringen. Bereits zum dritten Mal nahmen die Blue Diamonds in der Premierclass an der Europameisterschaft teil. Ein eindrucksvolles Erstliga-Stadion von Roda FC und 20 Mitstreiter aus Europa, sowie tausende Zuschauer erwarteten die Nienhagener Musiker.

Die Blue Diamonds liefen bei Kälte und im strömenden Regen wohl die beste Show ihres Lebens und erreichten den 13. Platz. in Europa. Das Niveau der europäischen Drum & Bugle Corps ist so hoch, das es bei einigen schon nahe an die Perfektion reicht. Der Erfolg und die positive Entwicklung der Diamonds gibt dem Vorstand und Stab des Vereins recht, in dieser Richtung weiter aufzubauen. In Nienhagen ist man auf dem richtigen Weg. Es ist schon eine Ehre als kleiner Dorfverein, mit eingeschränkten Außenübungsmöglichkeiten und finanziellen Mitteln, an so einer Veranstaltung überhaupt teilzunehmen. Europameister mit einer eindrucksvollen Show und rund 90 Akteuren, wurde „The Company“ aus England.

Am Nachmittag waren dann die „Diamond Cadets“ dran. Hier ging es ohne Vorlauf direkt in das Finale und um den Titel des European Champion. Das dritte Mal für die Nienhagener Kinder in einem so großen Stadion. Ganz stolz und ohne Aufregung absolvierten die Diamond Cadets ihre überarbeitete Show „Western in Blue“ unter der Leitung von Mats Büchler. Stab und Vorstand sind sehr stolz und auch die mitgereisten Eltern und Fans waren ganz gerührt. Nienhagen so zu vertreten war schon ein besonderes Erlebnis. Die Diamond Cadets erreichte den 5. Platz, den man damit auch im Gesamtranking in Europa verteidigen konnte. Damit sind die „Diamond Cadets“ das 5. beste Nachwuchs Drum & Bugle Corps in Europa und das zurzeit beste deutsche Nachwuchscorps, da bei den German Open in Hameln der Deutschen Meistertitel gewonnen werden konnte. Noch ein paar Jahre Unterstützung und Training und Nienhagen kann mit seinem Juniorcorps ganz oben mitspielen.

Dazu gehören viel Fleiß und viel Disziplin, aber auch finanzielle Möglichkeiten und Helfer werden benötigt. Ganz besonders aber ist immer der Durchhaltewille gefragt. Eine gute Vorbereitung für das Leben, welches dieses Hobby den Kindern und Jugendlichen bietet. Für die nächsten Jahre suchen die Cadets wieder neue Freunde, da aus Altergründen einige der Cadets in der folgenden Saison nicht mehr im Juniorcorps antreten dürfen und bei den Blue Diamonds mitspielen werden.

Es ist schon ein besonderer Moment der einen mit Stolz und Rührung erfüllt, wenn in einem großen Fußballstadion neben den ganzen Formationen aus Europa der Name Blue Diamonds from Nienhagen Germany aus den Lautsprechern ertönt. Manch einer bekommt dabei eine Gänsehaut und muss die ein oder andere Träne wegdrücken. Alle Nienhagener kamen gesund, aber müde und völlig erschöpft, am frühen Sonntagmorgen wieder in der Heimat an. Der ein oder andere wird mit Sicherheit noch von diesem großen Ereignis geträumt haben.

Indoor-Musikfestival Nienhagen am 21. Oktober

Plakat_Indoor_Vorlage_Presse_2017

Nach der Show ist vor der Show und so laden die Blue Diamonds und die Diamond Cadets nach Nienhagen in ihr Musikzentrum ein, um am 21. Oktober beim Indoor-Musikfestival noch einmal ihre Show „Dream On“ auf der Bühne zu zeigen. Mit dabei sind wieder viele musikalische Freunde aus Nah und Fern, wie zum Beispiel der Fanfarenzug aus Thönse, die Freibeutermukke aus Lübeck, das Music- und Dance Corps aus Seelze, die Seadogs aus Marienhafe, die Sambagruppe Samba Beija Flor aus Celle und der deutsche Drumcorps- Champion „Starriders“ aus Bad Münder. Damit versprechen die Nienhagener Musiker wieder ihren Gästen einen tollen Abend mit viel Musik. Für das leibliche Wohl sorgt die Schlachterei Manuela Schröder aus Lachendorf. Karten sind bei SKRIBO Müller in Nienhagen oder im Vereinsheim der Blue Diamonds erhältlich.

Wer in der nächsten Saison live dabei sein will oder beim Verein helfen möchte, kommt einfach am Samstag 14. Oktober um ab 14 Uhr zum „Open House“, um sich für die folgende Saison anzumelden. Mehr Informationen unter www.blue-diamonds.org oder bei Facebook.

Fotos :Stefan Richter & Remy Seits

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.