BERGEN. Am Freitag, den 29. September 2017, 20 Uhr, findet zum mittlerweile 9. Mal die vom Kulturkreis Bergen veranstaltete Blues & Boogie Night statt. „Wir präsentieren drei absolute Topacts, die alle zum ersten Mal auf der Stadthaus-Bühne in Bergen auftreten werden“, sagt Katharina Hoopmann, Vorsitzende des Kulturkreises. Neben Meena Cryle und Daniel Paterok sollen die Deltaboys dem Publikum so richtig einheizen. Jan Fischer aus Hamburg führt wie immer durch den Abend und wird bei der abschließenden Jam-Session, bei der alle Künstler gemeinsam Musik machen, dabei sein.

Sängerin Meena Cryle kommt mit der The Chris Fillmore Band. Der Produzent von John Lee Hooker und Santana feierte Meena Cryle als „eine der besten Sängerinnen“. Sie besitze Stimme und Leidenschaft und singe mit „old soul“.
Am stadthauseigenen „Schimmel“-Flügel wird Daniel Paterok Boogie Woogie in der Tradition von Axel Zwingenberger oder Frank Muschalle zum Besten geben. Der 32-jährige gilt als einer der vielversprechendsten Nachwuchspianisten.
Die Deltaboys mit Gerd Gorke und Michael Merwyk – in der deutschen Blues-Szene seit 30 Jahren präsent – erzählen mit akustischen Gitarren, vielen Mundharmonikas und zwei ausdrucksstarken Stimmen, traurige und amüsante Geschichten vom Lieben und Leben. Beide sind unabhängig voneinander Gewinner der German Blues Challenge, in der jährlich Deutschlands beste Bluesmusiker gewählt werden.

Tickets gibt es für Mitglieder bereits ab 16 Euro (Normalpreis 20 Euro) bei EP Scheiba in Bergen, beim CZ-Ticketshop oder an der Abendkasse mit einem Zuschlag von 2 Euro auf den Vorverkaufspreis.

Mehr Infos auch unter: http://www.kulturkreis-bergen.de/index.php?article_id=25&i=61

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.