HAMBÜHREN. Am 01.01.2018 wurden die Feuerwehren Hambüren und Oldau in den Oldauer Heuweg nach Hambühren alarmiert. Die Einsatzmeldung um 16:47 Uhr lautete „Kellerbrand“.

Vor Ort konnte schnell erkundet werden, dass in einem Kellerraum Lebensmittel auf einem eingeschalteten Herd brannten. Alle Bewohner des Hauses konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und so konnten die ersten Einsatzkräfte direkt mit der Brandbekämpfung beginnen und das Feuer noch in der Entstehungsphase löschen.

Im Anschluss wurde das Gebäude  mit einem Belüfter vom Brandrauch befreit. Es stellte sich heraus, dass Kinder beim Spielen den Herd unbeabsichtigt eingeschaltet hatten.

Text: Sebastian Gerull

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.