LANGLINGEN. Heute Mittag mussten die Feuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel zu einem Brand eines Schweinestalls in Langlingen, Hauptstraße, ausrücken. Wir berichteten live in unserer Facebook-Ausgabe.

Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern des Schweinsestalls, in dem sich ca. 900 Ferkel befanden. Ca. 600 Ferkel verendeten bzw. mussten getötet werden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei ist von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.