EICKLINGEN. Heute Nacht um 2.14 Uhr wurden der Löschzug Eicklingen, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Eicklingen und Sandlingen sowie der Einsatzleitwagen aus Langlingen zu einem gemeldeten Scheunenbrand in den Eicklinger Okamp alarmiert.

Dort brannte ein ca. 40 Quadratmeter großer Schuppen. Er war bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits eingestürzt und das Feuer hatte auf umliegende Bäume übergegriffen. Umgehend wurde ein Löschangriff  eingeleitet. Für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger galt es dann, die Überreste des Schuppens sowie die Glutnester in den Baumkronen abzulöschen.

Gegen 03:00 Uhr konnte „Feuer aus!“ gemeldet und mit den notwendigen Aufräumarbeiten begonnen werden. Der Feuerwehreinsatz dauerte ca. eine Stunde. Im Einsatz waren zudem der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes und die Polizei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.