Brennender Baum - Feuer greift auf Dach über

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Di., 01.06.2021 - 14:39

LACHENDORF. Gestern um 16:23 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Lachendorf und Jarnsen-Luttern-Bunkenburg nach Lachendorf in die Straße am Fuchsbau zu einem brennenden Baum der direkt am Haus stand, alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, hatte das Feuer sich bereits auf dem Dachkasten ausgebreitet. Daraufhin wurde mit Hilfe der dreiteiligen Schiebleiter und Brechwerkzeug der Dachkasten seitlich geöffnet und die äußersten Dachpfannen entfernt um das sich im Dachkasten befindende Feuer abzulöschen. Dadurch konnte das Ausbreiten des Feuers auf das gesamte Dach verhindert werden.

Zusätzlich wurde noch die vierteilige Steckleiter in Stellung gebracht, um das Dach weiter zu öffnen und auf Brandnester zu kontrollieren. Parallel zu diesen Arbeiten wurde ein weiterer Trupp mit Hilfe einer Wärmebildkamera ins Haus geschickt. Dabei wurde eine Verrauchung im Objekt festgestellt. Die Ortsfeuerwehr Beedenbostel wurde nun zusätzlich zur Einsatzstelle alarmiert. Sie konnte mit Hilfe ihres Druckbelüfters das Objekt belüften und rauchfrei machen. Durch die Ortsfeuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg wurde im Laufe des Einsatzes der verbrannte Baum mit Hilfe einer Kettensäge entfernt. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden. Vor Ort waren neben den Feuerwehren auch die Polizei sowie der Rettungsdienst.

Text: Jessica Götze