CELLE. Vergangene Woche fand die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Westercelle/Altencelle – erstmalig im Vereinsheim des MTV Eintracht Celle – statt. Brigitte Frieling begrüßte alle anwesenden Vereinsmitglieder und zeigte sich besonders über die Anwesenheit des Ehrenvorsitzenden Jürgen Winter sowie Jörg Oehus (Stadtwerke Celle) und Michael Edzards (1. Vorsitzender des Kreisreiterverbandes Celle) erfreut.

Zunächst wurde über die Aktivitäten des Vorstandes im abgelaufenen Kalenderjahr berichtet. Höhepunkte waren die Ausrichtung der Landesmeisterschaften im Vierkampf Anfang April und das alljährliche große Dressur-und Springturnier Ende April. Beide Veranstaltungen waren seien ein voller Erfolg gewesen. Der Dank der Veranstalter ging an die vielen fleißigen Helfer, Organisatoren und Sponsoren.

Auf der Reitanlage wurden zahlreiche Erneuerungen und Reparaturen durchgeführt. Alle Reitplätze wurden aufgearbeitet, der große Außenplatz hinter der Reithalle wurde komplett auf Sand umgearbeitet, sämtliche Dächer und Dachrinnen wurden ausgebessert, erneuert oder gereinigt. Der umrandete Longierzirkel erhielt einen neuen Ablauf  und auf dem gesamten Gelände wurden Baumschnittarbeiten durchgeführt. Brigitte Frieling bedankte sich hier besonders für die ehrenamtliche Hilfe bei Ingo Oertel, Siggi Weichert und Torsten Bartel. „ Ihr seid immer da, wenn man euch braucht!“, betonte sie.

Nicht nur die beiden erwähnten Turniere wurden auf der Reitanlage ausgetragen. Zahlreiche Lehrgänge wurden durchgeführt: Ein Dressur- und Springlehrgang durch den Bezirkspferdesportverband Hannover, zwei  Richterfortbildungen unter der Organisation von Cornelia Albrecht, zwei Basis- und Reitabzeichenlehrgänge unter der Leitung von Wolfgang Polzin, ein Springlehrgang unter der Leitung von Carsten Titsch und zum Abschluss des Jahres ein gut organisiertes Weihnachtsreiten durch den zweiten Vorsitzenden Gunnar Ewert.

Es folgte danach der Bericht der Kassenwartin Gisela Heese. Die Jugendwartin Lisa Sophie Frieling berichtete von ihren Aktivitäten im Verein und auch über die sportlichen Erfolge der Vereinsreiter. Der Vorsitzende des Turnierausschusses Thomas Frieling berichtete von dem durchgeführten Dressur- und Springturnier im Detail, bedankte sich bei seinem Team und den Sponsoren. Das diesjährige große Turnier findet vom 26.04. bis 28.04.2019 statt.

Als nächstes wurden folgende Personen für ihre lange Mitgliedschaft geehrt:
15 Jahre Amelie Bellersen/Maylin Kaempf ,Charline Saath und Petra Schubotz
20 Jahre Kristina Ankerhold
45 Jahre Joachim Winter
65 Jahre Hans-Heinrich Bardenhagen

Für besondere Leistungen in der vergangen Turniersaison wurden folgende Reiterinnen und Reiter ausgezeichnet:

5. Platz für die Mannschaft im Vierkampf bei den Landesmeisterschaften vertreten durch Anne Hasselmann, Julia Hering und Melina Gehrmann
Goldmedaille bei den Kreismeisterschaften Springen für Joachim Winter, Silbermedaille für  Julia Hering und Bronzemedaille für Charlotte Schubotz
Goldmedaille bei den Bezirksmeisterschaften Junioren Dressur für Charlotte Schubotz
7. Platz für Paula-Marie Frieling bei den Landesmeisterschaften Springen Junioren
1. Platz für Merle Uekermann beim Stadtwerke-Cup Springen, 2. Platz für Lilli Schenk
4. Platz für Jolina Jähn und Luise Parlasca-Winter beim Stadtwerke-Cup Dressur
2. Platz für die Mannschaft bestehend aus Jolina Jähn, Sophia Dollries, Luise Parlasca-Winter und Merle Uekermann beim Bezirksjugendchampionat in Soltau

Nach der Wiederwahl (35 von 42 Stimmen) von Brigitte Frieling zur ersten Vorsitzenden, setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:
Brigitte Frieling ( 1. Vorsitzende )
Gunnar Ewert ( 2. Vorsitzender )
Gisela Heese ( Kassenwartin )
Anja Kuschmann ( Schriftführerin )
Petra Heese ( Pressewartin )
Martina Voigt Hopmann ( Sportwartin )
Aileen Kuschmann ( Voltigierwartin )
Lisa-Sophie Frieling/ Merle Uekermann ( Jugendwartin )
Christian Uekermann ( Platzwart )
Thomas Frieling ( Vositzender des Turnierausschusses )

Text: Petra Heese



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.