HERMANNSBURG. Am Donnerstag, 21. September, wird Dr. Michael Berghorn, Chefarzt der Gynäkologie im AKH Celle, im Rathaus Hermannsburg, Am Markt 3, über das Thema Brustkrebs sprechen. Die Veranstaltung findet um 19:00 Uhr statt.

„Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Früh erkannt sind die Heilungsaussichten jedoch sehr gut. Dabei spielen die Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt eine wichtige Rolle“, so der Referent. Er wird in seinem Vortrag über die Behandlung von Brustkrebs und die Bedeutung der Vorsorgeuntersuchung sprechen. Darüber hinaus wird er das Brustzentrum des Allgemeinen Krankenhauses Celle (AKH) vorstellen.

Ein Brustzentrum ermöglicht eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs beteiligten Experten. Gemeinsam arbeiten die Spezialisten aus den Fachbereichen unter Einbeziehung des niedergelassenen Gynäkologen Hand in Hand mit dem Ziel, jeder Patientin die beste Therapie zukommen zu lassen. Das Brustzentrum am AKH ist seit Oktober 2012 vom TÜV Süd und seit Dezember 2012 von OnkoZert, einer unabhängigen Einrichtung der Deutschen Krebsgesellschaft, zertifiziert.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.