CELLE. Drei Jahre Forschung zu den Ursprüngen Celles haben sich ausgezahlt – das Ergebnis dieser Arbeit ist ab sofort für jeden erhältlich. Die Archäologin Dr. Cornelia Lohwasser stellte gestern Abend im Bomann-Museum Celle ihr Buch „Siedlung am Fluss – Entstehen und Vergehen des hochmittelalterlichen Celle“ allen interessierten Besuchern vor.

„Dieses Buch beendet heute auch einen ganz persönlichen Lebensabschnitt“ so Lohmann bei der Begrüßung der Gäste. Unter ihnen befanden sich auch engagierte Bürger, die sich schon während der Ausgrabungen interessiert gezeigt hatten. Auch das Stadtarchiv Celle beteiligte sich als Mitherausgeber an Lohmanns Feldforschung und hatte ihr zahlreiche alte Dokumente überlassen. Altencelle, das 1300 erstmals als Stadt bezeichnet wurde, lieferte der Forscherin mehr Erkenntnisse als gedacht. Die Archäologin zieht daraus ihr Fazit: „Die gesamte Geschichte Celles ist meiner Meinung nach noch lange nicht genug erforscht.“

Zuvor wurden Ergebnisse alter Ausgrabungen durch die neuesten Funden aktualisiert und ergänzt. Man habe sich bemüht, die enthüllten Funde und Bodenmerkmale zu entschlüsseln und chronologisch in die Zeitgeschichte Celles einzuordnen. Die anschließende Analyse geomagnetischer Strukturen der Region habe viele weitere Entdeckungen geboten.  Ein Ziel behielt Lohmann während der Spurensuche immer vor Augen – mehr Licht ins bekanntlich dunkle Zeitalter zu bringen und die Siedlungsstruktur Altencelles zu rekonstruieren. Hierzu sei es unabdingbar gewesen, sich der Ur- und Frühgeschichte möglichst genau anzunähern und zu beurteilen inwiefern z.B. Keramik- und Metallfunde Rückschlüsse zuließen.

Das aufwändig gestaltete Werk umfasst insgesamt 236 Seiten und enthält ebenso viele farbige Abbildungen zur Archäologie Celles. Es erscheint in der Schriftenreihe des Stadtarchivs und Bomann-Museums sowie in den Göttinger Forschungen zur Ur- und Frühgeschichte im Wachholtz Verlag. Wertvolle ergänzende Beiträge in dem Band stammen von Lutz Ellermann (Fundmünzen), Dr. Jörn Heinlein (chemische Analysen) und Dr. Christian Schweitzer (geomagnetische Prospektion Steinweg).

Stadt am Fluss 2 Stadt am Fluss 3 Stadt am Fluss 4 Stadt am Fluss 7

Text: Elena Janke

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.