NIENHAGEN. Unter dem Motto „Die Nation Erdenbürger zieht in den Frieden“ findet am Freitag, 18. Januar, ab 19 Uhr im Hagensaal der vierte Bürger-Neujahrsempfang der Gemeinde Nienhagen statt.

„Ach, werden Sie sagen, zieht man nicht eigentlich in einen Krieg? Ja – so sagte man es und sagt man es leider auch noch heute. Udo Lindenberg zieht in einem seiner neuen Songs in den Frieden und da sollten wir uns anschließen. Ich gehe zwar gern meine eigenen Wege, aber in den Frieden ziehen, da mache ich mit. Und wenn Sie dabei sein wollen, dann kommen Sie doch auch mit uns“, lädt Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel ein.

Um mit der Nation Erdenbürger in den Frieden zu ziehen sei es egal, woher man kommen oder welche Sprache man spreche. „Sie brauchen auch keinen Pass irgendeiner Nation. Sie müssen sich nur bei uns bis zum 6. Januar 2019 anmelden, damit wir wissen, dass Sie an diesem Abend bei uns sind. Die Nation Erdenbürger ist keine Kampagne, keine Sammlungsbewegung und schon gar nicht eine Partei – es ist das Motto eines nicht ganz ’normalen‘ Neujahrsempfanges“, so Nienhagens Bürgermeister.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.