BERGEN. Anfang August war es wieder soweit. Nach den Sommerferien startete das neue Schuljahr und mit ihm wurden auch in Bergen einige Erstklässler eingeschult, die voller Vorfreude ihrem ersten Schultag entgegengefiebert haben. „Damit alle Kinder ihre Einschulung als etwas Besonderes in Erinnerung behalten und einen optimalen Start für ihre Schullaufbahn bekommen, ist es wichtig, dass sich gerade an diesem Tag niemand ausgegrenzt fühlt“, ist man bei der Bürgerstiftung Region Bergen überzeugt.

Aus diesem Grunde unterstützt die Stiftung seit mehreren Jahren insbesondere Schulanfänger aus bedürftigen Familien, indem sie Schultüten mit erforderlichen Schulmaterialien sowie Süßigkeiten zur Verfügung stellt.
Auch in diesem Jahr wurden den Bergener Grundschulen insgesamt 14 Schultüten übergeben. Mit dieser Aktion möchte die Bürgerstiftung Region Bergen regelmäßig einen kleinen Beitrag zur Chancengleichheit im Bildungssystem verwirklichen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.