Busunglück nach Vorfahrtsmissachtung - ein Toter, fünf Verletzte

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Di., 14.09.2021 - 16:54

SCHNEVERDINGEN. Heute gegen 14 Uhr ist bei Schneverdingen (Heidekreis) ein leerer Linienbus mit einem PKW (Mercedes A-Klasse) kollidiert. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge hat die Mercedes A-Klasse wohl die Vorfahrt missachtet, wollte in den mit einem Stoppschild versehenen Kreuzungsbereich einfahren und übersah einen herannahenden Linienbus.

Der Bus traf den Wagen an der Beifahrerseite, so dass der Mercedes mit dem Linienbus auf einem Acker zum stehen kam, eine Person wurde dabei aus dem Wagen geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere vier Insassen der A-Klasse wurden schwer verletzt, darunter befanden sich auch zwei Kinder.

Im Bus befanden sich keine Fahrgäste, der Fahrer des Linienbusses wurde ebenfalls schwer Verletzt in ein Krankenhaus transportiert. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden, die Polizei hat Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen.