BEMERODE/CELLE. Den ersten Spieltag nach der Sommerpause konnten die C-Mädels vom MTV Eintracht Celle mit einem hervorragenden ersten Platz beenden. Am Samstag bestritten die Mädchen der Mannschaft C1 ihren Spieltag bei TSV Bemerode. Im ersten Spiel des Tages musste der MTV Eintracht Celle gegen den DTV aus Hannover antreten. Von der ersten Minute an waren die Mädchen konzentriert und übten Druck aus, so dass die Begegnung klar mit 6:1 gewonnen werden konnte.

Im zweiten Spiel traf man auf den Gastgeber aus Bemerode. Auch hier spielte man von Anfang sicher und konzentriert. Ein guter Spielaufbau mit genauen Pässen wurde belohnt. In einer spannenden und umkämpften Partie, konnte man auch aus diesem Spiel als Sieger mit 2:0 hervorgehen.

Im letzten Spiel hieß der Gegner Eintracht Braunschweig. In den ersten Minuten des Spiels taten sich die Celler etwas schwer, ins Spiel zu finden. Nach einem verwandelten Penalty, der zur 1:0 Führung führte, fanden die Mädels wieder ins Spiel und kontrollierten das Spiel und gewannen auch dieses deutlich mit 5:0. Die beiden Trainerinnen Nicole Hormann und Tabea Lauenstein waren mit der Leistung ihrer Mannschaft sehr zufrieden und fuhren als Tagessieger des Spieltages nach Celle zurück.

013

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.