Capoeira: MTVE Celle lädt zur kostenlosen Probestunde

Weitere Von Extern | am Fr., 07.02.2020 - 16:27

CELLE. Der MTVE Celle lädt zur kostenlosen Capoeira-Probestunde am Dienstag, 3. März, von 18.30 – 20.30 Uhr im Gymnastikraum Saarfeld  (Herzog- Ernst- Ring 30, 29221 Celle). Bei Interesse wird die Probestunde auf 10er-Kurseinheiten (70 Euro pro Teilnehmer) ausgeweitet.

Capoeira ist eine brasilianische Kampfkunst, eine Mischung verschiedener Kampftechniken mit traditionellen afrikanischen Tänzen. Capoeira wurde in der Kolonialzeit von Sklaven aus Afrika erfunden und seitdem stetig weiterentwickelt. Dabei “spielen” zwei Kontrahenten in der Mitte, während die anderen Capoeiristas im Kreis, der sog. Roda, um die Kämpfenden stehen und mit Gesang und Percussion das Spiel begleiten.  Das “Spiel” zeichnet sich nicht nur durch Angriff und Verteidigung, sondern auch durch akrobatische Elemente und ein hohes Maß an Flexibilität aus, perfekt, um jeden einzelnen Muskel des Körpers zu trainieren.

Professor Júnior, mit richtigem Namen Luis Ferreira da Silva Filho, hat bereits 1999 in seiner Heimat Fortaleza im Nordosten Brasiliens mit Capoeira angefangen und wurde im Jahr 2015 zum “Professor” (portugiesisch für Lehrer) graduiert. Er gehört dem weltweit verbreiteten Capoeira-Verband “Cordão de Ouro” an und hat in diesem Rahmen bereits Workshops in Brasilien, Israel, Frankreich, Polen und Deutschland (Berlin, Oldenburg und Braunschweig) geleitet. Nun kommt er nach Celle, um uns Capoeira nahe zu bringen: Gemeinsam können die Teilnehmer Angriff und Verteidigung lernen, sich an akrobatischen Übungen (Überschläge, auf den Händen laufen, etc.) üben, aber auch gemeinsam singen und Percussion-Instrumente lernen und somit die afro-brasilianische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt kennenlernen.

Zum Training wird lediglich bequeme Sportkleidung benötigt, möglichst mit langer Hose. Trainiert wird entweder barfuß oder mit leichten Schuhen.