CDU-Frühschoppen in Wienhausen

Politik Von Extern | am Mo., 30.08.2021 - 18:41

WIENHAUSEN. Im nahezu gefüllten Saal des Klosterwirtes in Wienhausen konnte Ernst-Ingolf Angermann, Vorsitzender des Samtgemeindeverbandes der CDU im Flotwedel, gestern Henning Otte MdB, Landratskandidat Axel Flader und den Einzelbewerber für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters Frank Böse begrüßen.

Otte berichte in über seine Ziele für die Celler Region und stellte sich klar hinter die Bundeswehr: „Unsere Soldatinnen und Soldaten haben einen großartigen Dienst geleistet, ob bei der Hochwasserkatastrophe, bei Corona oder der Evakuierung aus Afghanistan unter schwierigsten Bedingungen. Ihnen gebührt unser aller Dank!“

Landratskandidat Axel Flader stellte unter anderem seine geplanten Veränderungen in der Kreisverwaltung vor. So soll diese mit einem Ausbau der digitalen Angebote noch bürgerfreundlicher werden.

Dass Fachkompetenz und Erfahrung Voraussetzung für eine erfolgreiche Verwaltungsführung sei, war der Bewerber für das Samtgemeindebürgermeisteramt Frank Böse überzeugt. In zehn Punkten berichtete er, wie er die Samtgemeinde Flotwedel voran bringen möchte und verwies insbesondere auf sein Netzwerk zu verschiedenen Behörden und Institutionen, vom Landkreis Celle bis nach Berlin, das besonders bei der der Gewinnung von Fördermitteln eine große Hilfe sei.