CELLE. Am vergangenen Montag verstarb der ehemalige Altenceller Ortsbürgermeister Dr. Otto Stumpf im Alter von 77 Jahren. Seit 1986 war der CDU-Politiker Mitglied im Rat der Stadt Celle. 1996 wurde er zum 1. Bürgermeister von Celle ernannt. Außerdem gehörte er dem Niedersächsischen Landtag von 1994 bis 2008 an. Bis 2003 war er als Vorsitzender des Umweltausschusses, danach als Mitglied im Ausschuss für Inneres und Sport, sowie als sportpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion aktiv.

In seiner zwanzigjährigen Zeit als Leistungssportler wurde Stumpf 29 mal Deutscher Meister und einmal Weltmeister im Kanuslalom. Von 1997 bis 2011 war er Präsident des Landes-Kanu-Verbandes Niedersachsen. Die Trauerfeier findet am 26.4. um 12.00 Uhr in der Gertrudenkirche Altencelle statt.

Der CDU-Kreisverband Celle in einem Nachruf:

Tief bewegt nehmen wir Abschied von Dr. Otto Stumpf

Wir trauern um unseren langjährigen Landtagsabgeordneten und Kommunalpolitiker, der sich durch sein entschiedenes Engagement, seine hohe Sachkompetenz und seinen vielfältigen Einsatz weit über die Partei hinaus große Wertschätzungen und Sympathien erworben hat.

Dr. Otto Stumpf war von 1994-2008 direkt gewählter Landtagsabgeordneter und langjähriger Ortsvorsitzender der CDU. Er gehörte von 1986-2006 dem Rat der Stadt Celle an und war von 1996-2006 Erster Bürgermeister der Stadt Celle. 20 Jahre wirkte er als Ortsbürgermeister für sein Heimatdorf Altencelle.

Dr. Otto Stumpf erfüllte diese Aufgaben mit viel Leidenschaft, Ausdauer und entschlossenem Handeln. Wegen seines Engagements als Ehrenpräsident des Landes Kanu-Verbandes Niedersachsens sowie als Weltmeister und mehrfacher Deutscher Meister lagen ihm die Bereiche Sport und Umwelt besonders am Herzen.

Die Trauerfeier findet am Mittwoch, 26. April 2017 um 12.00 Uhr on der Gertrudenkirche Altencelle statt. Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze erbittet die Familie eine Spende zugunsten der Lebenshilfe Celle e. V. IBAN DE02 2575 0001 0000 0623 56, Sparkasse Celle, Kennwort: Dr. Otto Stumpf.

Traueradresse: Ilka Stumpf, Fritzenwiese 109, 29221 Celle

Wir werden ihm in großer Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

CDU-Kreisverband Celle

Henning Otte, MdB
Thomas Adasch, MdL
Ernst-Ingolf Angermann, MdL
Alexander Wille
Heiko Gevers

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.