CELLE/GARSSEN. Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Celle Nord-Ost haben Mittwochabend im Celler Golf- Restaurant turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Unter der neuen Bezeichnung „Celle Nord-Ost“ hatten sich 2015 die ehemals selbstständigen CDU-Gliederungen Altenhagen, Bostel, Garßen, Lachtehausen und Vorwerk zusammengeschlossen. Als Nachfolger der bisherigen Vorsitzenden Juliane Bischoff, die nicht wieder kandidierte, wurde Hans Lissy aus Garßen gewählt. Seine beiden Stellvertreter sind Anneke Hagedorn und Reinhard Tewes. Beisitzer wurden Klaus Mönnikes, Ute Hinterthür, Verena Teichert-Leiffer, Juliane Bischoff, Hannelore Baumgart, Ariane Schwache und Andreas Reimchen.

Reimchen wird auch weiterhin die mediale Darstellung des Ortsverbandes, u.a. in Drucksachen und sozialen Medien, betreuen. Von Hans Lissy übernimmt er zusätzlich dessen bisherigen Aufgabenbereich als Pressesprecher. Die Aufgabenbereiche der anderen Vorstandsmitglieder sollen in der konstituierenden Vorstandssitzung konkretisiert werden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.