BERGEN. Im Zeichen von Vorstandsneuwahlen stand die diesjährige Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Bergen, dem zweitgrößten CDU-Verband im Landkreis Celle. Der Vorsitzende Peter Meinecke begrüßte rund 50 Mitglieder und Gäste im Hotel Dralle in Bergen.

Nach einem Jahresbericht des Vorsitzenden mit einem Rück- und Ausblick folgten Bericht des Bürgermeisters Rainer Prokop sowie Grußworte des Bundestagsabgeordneten Henning Otte und des Landtagsabgeordneten Jörn Schepelmann, die sich für die Unterstützung des CDU-Stadtverbandes und der Jungen Union Bergen bei den Bundes- und Landtagswahlen bedankten und einen Einblick in die aktuelle Bundes- und Landespolitik gaben. Abgerundet wurden die Grußworte durch Maximilian Kirchhoff für die Junge Union, Reinhard Bartsch für die Senioren Union und dem Bericht aus dem Kreistag durch Jan-Hendrik Hohls.

Bei den Vorstandswahlen wurde Peter Meinecke einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt. Seine Stellvertreter sind der wiedergewählte Maximilian Kirchhoff und der neugewählte Hermann Hiestermann. Neue Mitgliederbeauftragte für den 162 Mitglieder starken Stadtverband ist Irmgard Dlugaiczyk. Als Beisitzer wurden in den Vorstand Eckart Borges, Christian Böker, Stefan Dillenz, Michael Eggers, Björn Frieling, Jan-Hendrik Hohls, Frank Juchert, Virendra Singh und Holger Thiel gewählt.

Foto v.l.n.r.: Ernst-Ingolf Angermann, Hermann Hiestermann, Jörn Schepelmann, Jan-Hendrik Hohls, Peter Meinecke, Maximilian Kirchhoff, Rainer Prokop, Michael Eggers, Björn Frieling, Irmgard Dlugaiczyk, Stefan Dillenz, Holger Thiel, Frank Juchert, Eckart Borges, Henning Otte.
In Vorstand gewählt, aber nicht auf dem Foto: Christian Böker, Virendra Singh

Foto: Jörg Grünhagen

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.