CeBus präsentiert neue Fahrzeuge im 4-G-Park

Wirtschaft Von Redaktion | am Do., 16.07.2020 - 14:49

WATHLINGEN/CELLE. Die Cebus hat auch in diesem Jahr wieder ihren Fuhrpark modernisiert und klimafreundlicher ausgestattet. Dabei handelt es sich um sieben Neufahrzeuge (drei Gelenkomnibusse und vier Solofahrzeuge). Seit 2015 hat das Verkehrsunternehmen somit insgesamt 49 Neufahrzeuge in Betrieb genommen.

Die jüngst angeschafften Fahrzeuge sind von IVECO und erfüllen die aktuelle Euro VI Abgasnorm. Jeder Bus verfüge über ein sogenanntes Infotainment-System mit einer digitalen Haltestellenanzeige, über einen Monitor und eine automatische Haltestellenansage über Lautsprecher im Bus. Darüber hinaus werde in den Neufahrzeugen ein Sicherheitssystem zur Überwachung des Fahrgastinnenraums verwendet. Eine Klimaanlage kühlt den Fahrgastraum im Sommer und entfeuchtet entsprechend im Winter. Die Fahrzeuge sind barrierefrei.

Die Präsentation der Fahrzeuge erfolgte am Mittag im Beisein von Torsten Harms, Wathlingens Bürgermeister und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus des Landkreises Celle, Christoph-Jürgen Glaser, zuständig im Landkreis Celle für die Schülerbeförderung, den Betriebsratsvorsitzenden der CeBus, Susanne Korsch und Frank Clemens mit KollegInnen und dem CeBus Geschäftsführer Stefan Koschick auf dem Gelände des 4-G-Parks in Wathlingen.

Fotos: Peter Müller