Celle-Crowd knackt 10.000 Euro-Marke 

Gesellschaft Von Extern | am Di., 22.09.2020 - 16:33

CELLE. „Mit Hilfe der Celler Crowdfunding-Plattform konnten bereits über 13.000 Euro Spenden gesammelt werden. Wenn das so weiter geht, erreichen wir dieses Jahr noch die 20.000 Euro-Marke“, sagt Thomas Edathy,  Geschäftsführer der Stadtwerke Celle GmbH. Auch unsere letzten drei Projekte hätten ihre Zielsummen weit übertroffen.

"So hat das Hospiz-Haus Celle gGmbH mit 78 Spendeneingängen die bislang meisten Unterstützer gezählt und die Werk- & Lebensgemeinschaft Dalle e. V. mit 2.301 Euro die bisher höchste Unterstützersumme erreicht“, freut sich Anika Thelen, Celle-Crowd-Koordinatorin der Stadtwerke. Für die WLG Dalle bedeute dies, dass die Menschen mit Behinderung für über ein Jahr eine "wertvolle Zusatzleistung" erhalten können. Das Hospiz-Haus Celle ist nun in der Lage, die Terrassen je nach Saison mit schönen Pflanzen zu gestalten und damit einen Mehrwert an Lebensqualität für seine Bewohner zu schaffen. Auch der SV Nienhagen von 1928 hat sein Ziel erreicht, um die Gründung einer Radsportabteilung mit Nachwuchsförderung voran zu treiben. 

„Leckere Mahlzeiten: gesund, warm und abwechslungsreich“ von der Essenszeit der Diakonie ist das aktuelle Projekt auf der Celle-Crowd. Die Zielsumme wurde hier sogar schon am ersten Tag erreicht, jedoch kann mit jeder zusätzlichen Unterstützung von 2 Euro, eine weitere Mahlzeit ermöglicht werden, teilen die Stadtwerke mit und laden ein: "Unterstützen Sie andere Projekte oder erstellen Sie Ihr eigenes Crowdfunding-Projekt unter www.celle-crowd.de"