Celle-Uelzen Netz GmbH errichtet neuen Storchenstandort in Ahnsbeck

Von Redaktion | am Mi., 02.03.2016 - 13:49

AHNSBECK. „Wir freuen uns, dass wir mit der Errichtung des Storchenstandortes in Ahnsbeck einen wichtigen Beitrag zum Vogelschutz leisten können“, erzählt Unternehmens-Sprecher Andreas Gerow. „Die Celle-Uelzen Netz GmbH engagiert sich bekanntlich seit längerem in hohem Maße für den Vogelschutz in der Region. So haben wir dem zuständigen Weißstorchbetreuer für Celle und Gifhorn, Hans Jürgen Behrmann, auch spontan unsere Hilfe zugesagt, um ihm bei seinem Vorhaben, Störchen ein neues Zuhause zu ermöglichen, zu unterstützen“, so Gerow weiter.

Der Energienetzbetreiber stellt hierfür extra einen neuen Strommast zur Verfügung und übernimmt den Transport und die Montage. Vorausgegangen war der Aktion die Anfrage des Weißstorchbetreuers mit der Bitte um Aufstellung eines Storchennestes auf dem Gelände des Hofes Metzger in Ahnsbeck. In der Bereitstellung von Nistplätzen arbeitet die Celle-Uelzen Netz bereits seit Anfang der 90er Jahre mitBehrmann zusammen und so wurden bereits in vielen Orten des Landkreises Celle, wie unter anderem Jeversen, Bannetze, Adelheidsdorf, Offensen, Hambühren oder Bockelskamp Storchennester aufgestellt. Da die Gemarkung in Ahnsbeck einen relativ hohen Grünlandanteil aufweist, besteht auch hier die Möglichkeit, dass sich dort Störche niederlassen.

Die Celle-Uelzen Netz GmbH betreibt seit mehreren Jahren aktiv Vogelschutz. So hat sie In Abstimmung mit den zuständigen Landkreisen Celle und Uelzen die damals stromführenden Teile ihrer Überlandmasten samt Freileitungen mit hohem Aufwand für heimische Vögel sicher gemacht und dazu rund eine Million Euro in den Schutz der Tiere investiert.