Celler B Mädchen starten mit Heimsieg in die Feldsaison

Weitere Von Extern | am Di., 01.09.2020 - 10:20

CELLE. Bei Sonnenschein empfingen die Celler B Mädchen in ihrer Meisterspielklasse den TSV Bemerode.
Gestartet wurde nach der Coronapause mit neuer Spielzeit von 4 mal 10 Minuten. Die Gastgeber spielten in den ersten beiden Vierteln ausnahmslos auf das gegnerische Tor und belohnten sich in der neuen Zusammenstellung nach Jahrgangswechsel mit einer 2:0 Führung zur Halbzeit.

Danach fand der TSV Bemerode immer besser ins Spiel, ihnen gelangen ebenfalls Vorstöße in den Celler Strafraum. Die beiden Torhüterinnen, die sich jeweils abwechselten, parierten allerdings bestens. Trotzdem waren die Celler hellwach und nutzen ihre Räume und die Fehler des Gegners, so dass am Ende ein 4:0 Sieg verbucht werden konnte. Bis zum nächsten Spieltag am kommenden Samstag auswärts gegen Hannover 78 sind die Celler nun Tabellenführer in ihrer Gruppe. Die Trainerinnen Wiebke Netzer-Kohls und Nele Dieckmann äußerten sich im Anschluss sehr zufrieden zu der Leistung der Mannschaft am ersten Spieltag nach einem halben Jahr ohne Punktspiele.

Kader: Breithaupt (1), Brinkmeier, El Amarti, Fink, Knolle, Kreie, Krüger (2), Liermann (1) Marschall, Mittelberg, Netzer, Stumpf, Wildmoser, von Reden