Celler Badeland öffnet das Hallenbad

Wassersport Von Extern | am Fr., 05.06.2020 - 17:38

CELLE. Gute Nachricht in der Corona-Krise: Ab Montag, den 8 Juni 2020, ist auch das Hallenbad im Celler Badeland wieder geöffnet. „Jetzt können wir endlich auch wieder die Türen unseres Hallenbades öffnen, nachdem wir die aktuelle Änderung der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus erhalten haben. Leider muss der Sauna-Bereich im Badeland noch weiterhin geschlossen bleiben und wir müssen uns hier wohl noch einige Zeit bis zur Wiedereröffnung gedulden“, so Thomas Edathy, Geschäftsführer der Stadtwerke Celle GmbH.

„Nach dem derzeitigen Wissenstand können Grippe- und auch die Coronaviren nicht über das Badewasser übertragen werden, damit besteht im Schwimmbad kein erhöhtes Infektionsrisiko. Zudem werden wir, wie auch bereits im Freibad, unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärken. Neben diesen wichtigen Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren gelten auch für das Hallenbad die Husten- und Nies-Etikette sowie die Abstandsregelungen“, erläutert Matthias Gaupp (Prokurist Stadtwerke Celle und Leiter Bäderbetriebe). 

„Die Abstands- und Verhaltensregeln haben wir durch Plakatierung im gesamten Bereich des Bades für alle Gäste gut sichtbar platziert. Sollte sich die Ansteckungslage in unserer Stadt wieder erhöhen, was hoffentlich nicht eintreten wird, werden wir umgehend in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden weitere Maßnahmen ergreifen“, so Matthias Gaupp weiter. 
Ab Montag, den 8. Juni 2020, pünktlich ab 09:30 Uhr ist das Hallenbad wieder für die Gäste geöffnet.