Celler Bürgerinitiative "Anti Strabs" geht mit Dankesworten in die Sommerpause

Politik Von Extern | am Fr., 10.07.2020 - 15:45

CELLE. Die Celler Bürgerinitiative "Anti Strabs" hielt gestern ihre letzte Mahnwache vor der Sommerpause ab um erneut gegen die Beteiligung der Grundeigentümer an Straßenausbaukosten zu protestieren. Anlass war die Ratssitzung in der Alten Exerzierhalle. Der Vorstand verabschiedet sich mit Dankesworten in die Sommerwochen: Er bedankt sich bei seinen Mitgliedern, der Stadt Celle, "die geduldet hat, dass wir in leichter Überzahl da waren" und nicht zuletzt bei der Politik, "für ein freundliches Gespräch während der Mahnwache".