HANNOVER/CELLE. Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld. Laut Schätzungen des Bundesamtes für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin enden fast 10.000 Unfälle tödlich. „Zu Hause kann jeder von uns völlig überraschend in die Situation kommen, seinem Partner, seinem Kind oder dem Nachbarn ganz schnell helfen zu müssen. Unglücksfälle in den eigenen vier Wänden haben in den letzten Jahren stetig zugenommen“, sagt DRK-Geschäftsführer Frank Lübben anlässlich des diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tages am 9. September.

„Erste Hilfe zu Hause“, unter diesem Motto demonstriert das DRK in zwei nachgebildeten Wohnräumen typische Notfälle im häuslichen Bereich. Auf dem Bahnhofsvorplatz in Hannover können die Besucher am 9. September, zusammen mit ehrenamtlichen Rotkreuz-Helfern aus Celle, Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Benutzung eines Defibrillators üben. Für die Kleinen gibt es ein Teddykrankenhaus, einen Rettungswagen und DRK-Motorrad zum Erkunden, eine Malstation, Pixelkiste und anderes mehr. Auch das DRK-Blutspendemobil lädt zur Blutspende ein. Um 11 Uhr und um 15 Uhr werden rund 20 DRK-Helfer gleichzeitig die Wiederbelebung an Übungspuppen für Herz-Lungen-Reanimation zur Musik von „Stayin‘ alive“ auf dem Platz vorführen.

„Ob als Erste-Hilfe-Anfänger oder zur Auffrischung, ob Erste Hilfe speziell für Kinder, im Betrieb oder für ältere Menschen – das Rote Kreuz hat für jede Ausgangssituation den richtigen Kurs, um helfen zu lernen“, DRK-Präsident Seiters. „Auch Kinder können schon behutsam an das Thema herangeführt werden. Deshalb fordert das DRK schon seit Jahren, die Vermittlung von Erste-Hilfe-Kenntnissen als festen Unterrichtsbestandteil in den Schullehrplänen zu verankern.“

Hintergrund: Am 9. September findet weltweit der Internationale Tag der Ersten Hilfe statt. Dieser Tag wird von inzwischen 190 Nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften weltweit begangen. Das diesjährige Motto lautet: „Erste Hilfe zu Hause“. Das Deutsche Rote Kreuz bildet jährlich rund eine Million Menschen in Erster Hilfe aus.

Einen Überblick über die Rotkreuz-Kurs-Angebote gibt es unter
https://www.drkcelle.de/angebote/kurse-im-ueberblick.html

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.