CELLE. Am 3. Juni 2017 findet im Rahmen des 725-jährigen Stadtjubiläums der Tag der Celler Vereine statt. Die Arbeitsgemeinschaft der Celler Hilfsorganisationen (AG CeHiOrg) teilt jetzt mit, dass sie sich daran mit einer großen “Blaulichtmeile” vor dem Schloss beteiligen und auf dem Tag der Vereine ihr 25-jähriges Zusammensein feiern will.

“Die AG CeHiOrg ist ein Zusammenschluss der sieben in Celle tätigen Vereine und Hilfsorganisationen wie Freiwillige Feuerwehr, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Malteser Hilfsdienst, Deutsches Rotes Kreuz, Johanniter Unfallhilfe und Arbeiter-Samariter-Bund, dessen Zusammenarbeit in dieser Konstellation schon fast einmalig in Deutschland ist”, so Matthias Dannenberg von der AG CelHiOrg. Ins Leben gerufen um regelmäßige Informationstreffen durchzuführen oder gemeinsam Großveranstaltungen in der Region abzusichern, besteht dieser Verbund aus Hilfsorganisationen seit nunmehr 25 Jahren.

Zu diesem Anlass ist geplant, zum Tag der Vereine eine riesige Blaulichtmeile vor dem Celler Schloss aufzustellen, um den zahlreichen Besuchern die unterschiedlichsten Einsatzbereiche der teilnehmenden Organisationen aufzuzeigen. Neben zahlreichen Blaulichtfahrzeugen werden Informationsstände über die jeweiligen Arbeiten informieren, Kinder können bei diversen Aktionen, wie zum Beispiel Kinderschminken, Kistenklettern oder in der Hüpfburg ihre Zeit verbringen. Für die leiblichen Belange wird durch Getränke- und Essensbuden gesorgt sein. Der Sprecher der AG, Rainer Taubenheim, dazu: „Die Planungen für diesen Teil des Tag der Vereine sind in vollem Gange. Es ist eine große Herausforderung, die uns allen aber sehr viel Freude bereitet, mit dem Ziel, den Cellensern und Cellern ihre ehrenamtlichen Hilfsorganisationen an diesen Tagen zu präsentieren!“

Auch der Organisator des Tages der Vereine, Axel Grawunder, freut sich über das Engagement der AG CeHiOrg. ” Ich freue mich sehr, die Arbeitsgemeinschaft “Rettung” als Großteilnehmer beim 2. Tag der Celler Vereine zu begrüßen. Damit steht das erste große Highlight für den 2. Tag der Celler Vereine, der im Rahmen der Hauptfeier zum Celler Stadtjubiläum 2017 stattfindet, fest. Die sieben Rettungsorganisationen präsentieren sich auf dem exponiertesten und ehrwürdigsten Platz, den Celle zu bieten hat, und zwar während einem der ehrwürdigsten Augenblicke, den Celle zu bieten hat, nämlich der zentralen Feier des Celler Stadtjubiläums im Jahre 2017. Alle Verantwortlichen, besonders aber auch die Stadt Celle, anerkennen damit die Leistungen, die die Rettungsorganisationen in unserer Gesellschaft aufbringen, immer wieder, Tag für Tag.”

Grawunder erinnert in diesem Zusammenhang beispielsweise an den Einsatz der Rettungsorganisationen während der Flüchtlingskrise. “Diese große Fülle an ehrenamtlicher Arbeit ringt mir noch heute immer wieder den größten Respekt ab.”

Ca. 45 Vereine haben sich bereits gemeldet und Interesse an ihrer Teilnahme signalisiert. Grawunder weist auf die Möglichkeit hin, dass Vereine sich immer noch anmelden können. “Vor allem kleinere Vereine sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, mit ihrer Teilnahme am 2. Vereinstag etwas für den eigenen Verein zu bewegen. Der Vereinstag ist dazu eine effektive und kostengünstige Plattform”, so der Organisator.

Anmeldung ist möglich unter  http://www.vereins-tag.de

 

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.