NIENHAGEN. Im November 2017 nahm der Nienhäger Bürger und Celler HNO-Arzt Dr. Joachim Draws an einem medizinischen Auslandseinsatz der Stiftun glife in Myanmar teil. Zusammen mit einer Hebamme, einem Kinderarzt und einem Zahnarzt unterstützten sie einheimische Ärzte in der Behandlung der Landbevölkerung. Zusammen mit der burmesischen Crew fuhren die deutschen Mediziner auf dem riesigen Flussdelta im Süden von Myanmar weit ins
Landesinnere.

Die Menschen am Flussufer wurden per Lautsprecher über die Ankunft des Schiffes informiert und kamen mit Booten, Mopeds oder zu Fuß aus umliegenden Dörfern zur Behandlung auf das Schiff. Seine Eindrücke und Erlebnisse wird Dr. Draws am Mittwoch, 2. Mai, um 19:00 Uhr, im Ratssaal der Gemeinde Nienhagen präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.