Celler Nordwall-Abriss verzögert sich

Politik Von Redaktion | am Di., 30.04.2019 - 21:28

CELLE. Vor wenigen Tagen noch haben wir gemeldet, dass sich der Nordwall-Umbau im Zeitplan befindet, jetzt verzögern sich die Abrissarbeiten um mindestens zwei Wochen. Noch gestern wurde ein Schutzbereich eingerichtet, damit die Abrissbagger arbeiten können, der Verkehr wurde einspurig geführt. Doch heute sind die Absperrungen schon verschwunden. Nach CELLEHEUTE-Informationen sind die Abrissarbeiten auf frühestens 13. Mai verschoben worden. Diese sollen vier Wochen dauern. Offiziell hat die Stadt darüber bisher nicht informiert.