CELLE. Zahlreiche Besucher begrüßte der Seniorenbeirat zum Tag der offenen Tür am Samstag, dem 12. Mai,
im Alten Rathaus. Dabei wurden Fragen zu den Themen „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“, „Wohnmöglichkeiten“ in Celle, „Pflege“, „Vorsorge für den Notfall“ und zu vielem mehr beantwortet. Besonders großes Interesse bestand hinsichtlich der bevorstehenden Celler Seniorenwoche, die vom 4. bis 8. Juni zum bereits dritten Male stattfindet. Die kostenlosen Programmhefte sind ab sofort in zahlreichen Institutionen erhältlich, unter anderem beim Seniorenbeirat, an den Countern der Rathäuser sowie der Stadtbibliotheken, dem Senioren- und Pflegestützpunkt und allen teilnehmenden Institutionen.

Die Seniorenwoche, wie auch alle anderen Projekte bestreitet der Seniorenbeirat seit Montag, dem 14. Mai in neuer Besetzung. Durch einen gesundheitlich bedingten Ausfall wurden die Posten und deren Aufgaben neu verteilt. 1. Vorsitzender ist nunmehr Hans-Gerhard Grote, stellvertretende Vorsitzende  Regina Knoop. Der Seniorenbeirat freut sich über Heidelore Schmidt als neues Mitglied. „Unserem bisherigen Vorsitzenden danken wir für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute, insbesondere für die Gesundheit“, so die Mitglieder einstimmig.

„Ich freue mich, dass so viele Celler Institutionen zum wiederholten Male diese Veranstaltung mit uns durchführen. Ein solch vielfältiges Projekt kann nur durch gemeinsame Kräfte realisiert werden. Für den Fehlerteufel im Programmheft müssen wir uns jedoch entschuldigen“, so der kürzlich neugewählte Vorsitzende des Seniorenbeirates, Gerhard Grote. „Die Veranstaltung vom AKH, wie auch vom Wohnpark Blumlage findet statt, wie in den Anzeigen benannt. Unglücklicherweise sind diese unter den falschen Tagen eingetragen. Im Zweifelsfall und bei Fragen können sich Interessierte aber immer an die jeweiligen Institutionen wenden.“

Alle Interessierten, die mehr über den Seniorenbeirat und dessen Aufgaben erfahren möchten, sind herzlich eingeladen zur Eröffnung der Seniorenwoche am 4. Juni, um 10 Uhr, in das Alte Rathaus im Herzen der Innenstadt. Wer an diesem Tag keine Zeit hat, ist in der wöchentlichen Mittwochs- Sprechstunde von 10 – 12 Uhr im Büro des Seniorenbeirates, im Alten Rathaus willkommen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.