Celler Seniorenkino macht Winterpause

Kultur + Gesellschaft Von Extern | am Do., 05.11.2020 - 17:15

CELLE. Mit einer gemütlichen Vorstellung und keinem Geringeren als Robert Redford in ein „Gauner und Gentleman“ verabschiedete sich das Seniorenkino-Team im Oktober für das Jahr 2020. Damit reagieren die Akteure auf die neuen Bundesvorgaben rund um die Corona-Pandemie, welche den Kinobetrieb vorerst bis Ende November untersagen.

Für den Seniorenbeirat jedoch kein Grund, um Trübsal zu blasen, heißt es aus der Stadtverwaltung. „Wir blicken positiv nach vorn und freuen uns, wenn wir im neuen Jahr mit frischer Energie starten können – vorausgesetzt, die Umstände lassen es zu“, so Marie-Liese Weykopf vom Beirat. Der vorgezogene „Winterschlaf“ des Kinos wird sich von November bis einschließlich Januar erstrecken. Neue Termine und Filme werden frühzeitig in den Medien bekanntgegeben.