Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Weihnachtsmarkt - Weihnachtsmanufaktur - Weihnachtsstadt

Celler „Weihnachtsstadt“ eröffnet – Premiere für „Weihnachtsmanufaktur“

29.11.2018 - 20:52 Uhr     CELLEHEUTE    0


CELLE. Geworben wird zwar noch mit „Weihnachtsmarkt“, aber „wir sind jetzt eine richtige Weihnachtsstadt“, verkündet Bürgermeister Heiko Gevers. Durch den symbolischen Druck auf den „roten Knopf“ eröffnet er den Markt bzw. die Stadt gemeinsam mit Ortsbürgermeister Tim Übermuth, CTM-Geschäftsführer Klaus Lohmann und CTM-Aufsichtstrat Bernd Zobel, begleitet vom Posaunenchor der Kreismusikschule Celle, die im roten Knopf eher die Nase von „Rudolph the red nosed reindeer“ sehen.



Die Premiere der „Weihnachtsmanufaktur“ verhagelt ein noch immer verhülltes Schloss, bei dem niemand weiß, wie lange dieser Zustand anhält. Aber die Betreiber von 20 liebevoll dekorierte Hütten für Manufakturen aus den Bereichen Design, Lifestyle, Dekoration und Schmuck sorgen dafür, dass der weiße Stoff wenigstens farbenfroh angestrahlt wird – durch ein eigens kreiertes Lichtkonzept wird so der Schlossvorplatz in vorweihnachtliche Stimmung eingetaucht. Durch einen regelmäßigen Wechsel der Anbieter in den einzelnen Hütten gebe es für Mehrfach-Besucher dort immer Neues zu entdecken.

Außerdem kann eine Eisstockschießbahn stundenweise von Gruppen gemietet werden. Für bleibende Erinnerungen sorgt eine Fotobox, in der auch Postkarten erstellt werden können. 

Wenige Meter davor auf der Stechbahn gibt es nach Jahren wieder ein Riesenrad – gar nicht so riesig wie einst am Schloss, aber immerhin. Alles, was Sie sonst noch erwartet, lesen Sie hier:

Celle wird Weihnachtsstadt – Programm rund um den Weihnachtsmarkt startet am 29. November

Fotos: Peter Müller



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.