CELLE/HAMBURG. Die Berufsgruppe der Konditoren in Hamburg wurde auch in diesem Jahr von der aus Celle stammenden Juliane Hälbig auf der Messe Internorga vertreten. Als Vorsitzende des Fachvereins Hamburger Konditoren von 1878 e. V. organisierte sie den sogenannten „Kannapin-Cup“, als Preis für Nachwuchskonditoren für das beste Gestalten von Torten nach allen Regeln der Konditorkunst. Dieses Jahr waren 14 Nachwuchskräfte am Start, die sich der dreiköpfigen Jury mit Thementorten beispielsweise zum Motto „Vive la France“ oder „Walt Disney“ zu stellen hatten. Der Jury gehört neben Hälbig auch Bettina Schliepharke-Burkhardt an.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.