CELLE. Einmal im Fernsehen sein – dieser Traum vieler Menschen ist für Carmen Gottschlich aus Celle am Sonntag wahr geworden. Die Spanisch-Dozentin war gestern eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden.

Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den sie mit ihrem Mann Bernd verbrachte, wurde es am Sonntag Ernst. Die Cellerin verlor dann allerdings im „BINGO!“-Quiz mit viel Pech gegen einen Kandidaten aus Landesbergen an der Weser. Da bei „BINGO!“ niemand leer ausgeht, gab es als Trostpreis eine Wellness-Reise an den Timmendorfer Strand im Wert von 700 Euro. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.