Chaindogs rockten den Familientag der Feuerwehr Hambühren 

Gesellschaft Von Redaktion | am So., 15.09.2019 - 20:31

HAMBÜHREN. Am Samstag, den 14.09.2019, fand bei bestem Spätsommerwetter der Familientag der Freiwilligen Feuerwehr Hambühren statt. Ab 14 Uhr waren alle BürgerInnen eingeladen, rund um das Feuerwehrhaus im Wildpfad einen schönen Nachmittag und Abend zu verbringen.

Mit viel Kinderunterhaltung legten die Feuerwehrmitglieder nachmittags wieder den Focus auf die Kinder- bzw. Familienunterhaltung. Für die jungen Besucher gab es Hüpfburgen, Wasserspiele, Kinderschminken und leckere Getränke am Durst-„Löschtrupp“ikaner Stand. Sehr beliebt waren auch wieder die Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto. Bei der Brandvorführung arbeiteten die Kinder- und Jugendfeuerwehr zusammen mit den Kameraden der Einsatzabteilung, sodass alle Abteilungen vorgestellt werden konnten.

So vergingen die sonnenreichen Nachmittagsstunden wie im Flug und ab 18 Uhr wurde es rockig. Zum ersten Mal wurde im Rahmen des Familientages ein Abendprogramm angeboten. Für eine rockige Partynacht war ein DJ und eine lokale Rockband eingeladen. Nachdem DJ Heiko das Publikum bereits ordentlich in Stimmung gebracht hatte, rockte ab 20 Uhr die Band Chaindogs bis in die Nacht hinein. Mit ca. 1000 Besuchern über den Tag und Abend verteilt, wurde der diesjährige Familientag laut Feuerwehr Hambühren wieder sehr gut angenommen. "Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei der Band Chaindogs für ihren grandiosen Auftritt. Unser Dank gilt aber auch allen anderen Ausstellern, welche unseren Familientag sehr bereichert haben", so die Veranstalter.



Text: Sebastian Gerull