Chöre des Gymnasiums Ernestinum gestalten Mittagspause zur Marktzeit

CELLE. Die musikalische Arbeit am Gymnasium Ernestinum ist von großer Vielfalt geprägt: In den Chorklassen des 5. und 6. Jahrgangs haben die Kinder zwei Stunden Musikunterricht und zwei Chorstunden pro Woche. Während der Chorstunde bekommen die Kinder Stimmbildung in kleinen Gruppen bei einer professionellen Gesangslehrerin. Unter anderem wird unter Mitwirkung des Schulorchesters jährlich ein Musical aufgeführt. Auch in der Stadtkirche St. Marien Celle sind die Schulchöre des Ernestinums gern gesehene Gäste: Hier präsentieren die Kinder unter der Leitung der Musiklehrerinnen Bärbel Budtke und Maria Meynecke in der „Mittagspause zur Marktzeit“ am Samstag, den 21.9.2019 um 12.00 Uhr Ergebnisse ihrer Arbeit. Für den Textteil ist Dr. Friedrich Hauschildt verantwortlich.