CELLE. „May it be – Filmmusik und mehr!“. Unter dieses Motto stellt der Chor Belcanto ein Konzert am Sonntag, 15. April, 17 Uhr in der Garnisonkirche, Langensalzaplatz in Celle. Die Sängerinnen und Sänger werden den Besuchern sowohl Heiteres, wie „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, Stimmungsvolles wie „Moonriver“, Anrührendes wie Gabriellas Song, aber auch Filmmusiken mit traurigem Hintergrund aus „Exodus“ und „Schindlers Liste“ präsentieren.

Darüber hinaus wird das Akkordeon-Ensemble unter der Leitung von Robert Opiola mit seinem besonderen Repertoire wie zum Beispiel „Libertango“ und „Addios Nonino“ von Astor Piazolla das Konzert kontrastreich ergänzen.

Einige Schüler aus der Gesangsklasse Karin Küfner werden ebenfalls mit Titeln aus der Filmmusik, aber auch aus Chanson und Oper für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.